Nothilfebanner 3


Andere Nager und Kaninchen

Hin und wieder finden auch andere Nager oder Kaninchen dem Weg zur Nothilfe.
Da wir grundsätzlich niemanden in Not abweisen und im Regen stehen lassen,
finden sich so auch nichtschweinische Notfälle auf unserer HP.


Hamster


Hamster sind Einzelgänger, entsprechend erfolgt die Abgabe nur in Einzelhaltung.
Die Mindestgehegegröße für Teddy- und Goldhamster, die hier vermittelt werden,
darf 120x55 cm nicht unterschreiten. Jedes Gehege muss über ein Laufrad mit
  einem Durchmesser von mindestens 27 cm verfügen. Außerdem braucht
ein Hamster ein Mehrkammernhaus OHNE Boden. Das Dach des Hauses
sollte für die Nestkontrolle abnehmbar sein. Für die tägliche Fellpflege
muss außerdem ein Sandbad mit Chinchilla- bzw. Nagersand zur Verfügung stehen.
Da Hamster normalerweise unterirdisch leben, muss dem Tier zudem die
Möglichkeit zum Buddeln und zum Gänge bauen gegeben werden.
Dazu sollte das Gehege mindestens 20 cm hoch eingestreut sein.

Über die artgerechte Hamster-Haltung informiere Dich bitte hier: https://www.hamsterliebe.de


Diese Seite wird ständig aktualisiert, zuletzt am 22. Dezember 2017 um 19.00 Uhr!


Panda, Teddyhamster, männlich, geb. ca. März 2017

Panda 1  Panda 2


Panda wurde im September aus einem kleinen Kinderzimmerknast mit kaum Einstreu
und viel zu kleinem Laufrad gerettet. Er ist ein aufgeweckter und neugieriger kleiner Kerl,
 der sich zuverlässig Leckerchen aus der Hand holt. Für ein Stückchen Möhre oder frische Kürbiskerne
ist er immer zu haben! Allerdings ist er kein Hamster, der sich einfach so aus dem Gehege
nehmen lässt oder auf die Hand kommt. Panda darf sofort aufziehen!

Schutzgebühr: 10 Euro

Kontakt zur Pflegestelle
Email

*****

Butsch, Goldhamster, männlich, Alter unbekannt

Butsch 1  Butsch 2

Butsch wurde Anfang Dezember beim Entrümpeln in einem Keller gefunden. 
Als er hier ankam hatte er Milben und einen Pilz an der Nase. Der Pilz ist bereits auskuriert.
Die kahlen Stellen von den Milben sind aber natürlich noch immer vorhanden.
Er holt sich bereits vorsichtig Leckerchen aus der Hand und stellt sich mit den Vorderbeinen
auch schon auf die Finger. Außerdem gehört er eher zu den Frühaufstehern unter den
Hamstern und ist ab etwa 19:30 Uhr wach. Butsch wird ab etwa Mitte Januar ausziehen dürfen.

Schutzgebühr: 10 Euro

Kontakt zur Pflegestelle
Email





_____________________________________________________________________________________________



Amazon