Nothilfebanner3





Andere Nager und Kaninchen

Hin und wieder finden auch andere Nager oder Kaninchen dem Weg zur Nothilfe.
Da wir grundsätzlich niemanden in Not abweisen und im Regen stehen lassen,
finden sich so auch nichtschweinische Notfälle auf unserer HP.


Diese Seite wird ständig aktualisiert, zuletzt am 8. Oktober 2019 um 18.00 Uhr!


Hamster

Die artgerechte Hamster-Haltung:

- gutes Futter: Artgerechtes Futter gibt es nur online. Das Futter, was man im Supermarkt oder im Zooladen kaufen kann, ist ungeeignet.
Online-Shops, die man empfehlen kann, sind Mixerama, Futterparadies, Futterkrämerei und Nagerküche,

- viel Fläche: Ein Hamster (egal, ob Zwerg- oder Goldhamster) braucht mindestens 0,5 qm Fläche in seinem Gehege,
d.h. ein Aquarium oder Terrarium muss mindestens 100 cm lang x 50 cm tief und 50 cm hoch sein.
Größer ist immer besser und besonders Goldhamster brauchen oft mehr Platz.

- ein Gehege für sich alleine: Hamster sind Einzelgänger. Die einzige Ausnahme sind Campbells, die mit viel
Hamstererfahrung und nur von seriösen Züchtern auch in Gruppen gehalten werden können.

- Buddelmöglichkeiten: Hamster buddeln gerne. Deswegen muss man mindestens 20 cm hoch einstreuen.
Eine Mischung aus Streu und Heu eignet sich gut, damit auch die Gänge gut halten. Außerdem kann man Kokoshumus
oder Maisspindelgranulat zum buddeln anbieten. Eine komplette Reinigung des Geheges ist nur
bei Tod und Parasitenbefall nötig. Ansonsten wird immer nur die Pipi-Ecke gereinigt.

- Badesand: Zur Fellpflege benötigen Hamster ein Sandbad mit Chinchillasand.
(Roborowski Zwerghamster brauchen ein Drittel des Geheges mit Chinchillasand.)

- Laufrad: In jedem Gehege muss es ein großes Laufrad geben. Für Goldhamster sollte es einen Durchmesser
von mindestens 28cm haben, für Zwerghamster 25cm. Wichtig ist, dass es eine geschlossene Lauffläche,
keine Streben und kein Schereneffekt hat.

- Mehrkammernhaus: Damit der Hamster in Ruhe schlafen kann, braucht er ein Haus mit mindestens zwei Kammern,
abnehmbaren Dach und ohne Boden. Nadelhoz (dunkles Holz) ist keine Option, da es harzen kann und genagelt ist.

- Verstecke: Hamster sind Fluchttiere und brauchen daher mehrere Verstecke in ihrem Reich.
Das können Tunnel, Korkröhren, Grasnester, kleine Häuser, Kokosnüsse oder Keramikhäuser sein.
Wichtig ist, dass die Eingänge groß genug sind. Für Goldhamster sollten es 8 cm sein, für Zwerghamster 5cm.

- Etagen: Schwere Gegenstände wie das Sandbad müssen auf einer Etage stehen,
damit dem Hamster beim Buddeln nichts auf den Kopf fällt.

- niedrige Fallhöhe: Etagen dürfen niemals eine Fallhöhe von mehr als 15cm haben. Hamster sind
höhenblind und lassen sich oft von hohen Etagen fallen und können sich dabei verletzen.

- Wassernapf: Ein kleiner Napf mit Wasser ist ein Muss im Gehege. Futter jedoch kann verstreut werden,
damit der Hamster durch die Futtersuche beschäftigt ist.

- angemessene Temperaturen: Im Zimmer, wo das Gehege steht, sollten es nie weniger als 18 Grad und
nie mehr als 25 Grad sein. Das heißt, im Winter muss das Hamstergehege in einem Raum stehen,
der beheizt werden kann und im Sommer muss es möglich sein, den Raum auch zu kühlen.
Zum Kühlen kann man auch andere Methoden verwenden, zum Beispiel Kühlakkus von außen an das Glas
anbringen oder einen Kühlakku in eine Keksdose legen und direkt ins Gehege stellen. Auch gekühlter
Chinchillasand oder eine gekühlte Granitplatte können helfen, Abkühlung für den Hamster zu schaffen.

- Ruhe am Tag: Hamster sind nachtaktiv und daher für Kinder oft ungeeignete Haustiere,
denn Hamster möchten am Tag nicht geweckt werden.

- Auslauf: Vor allem Goldhamster haben viel Energie und fangen oft an, an dem Gehege zu nagen.
Deswegen sollte man die Möglichkeit haben, dem Hamster an einem sicheren Ort Auslauf bieten zu können.

Für weitere Infos gibt es folgende Webseite: Hamsterrettung-Nord





Zur Zeit sind keine Hamster in der Vermittlung!



______________________________________________________________________


Kaninchen


Über die artgerechte Kaninchen-Haltung informiere Dich bitte hier: https://www.sweetrabbits.de


Zur Zeit haben wir keine Kaninchen in der Vermittlung!


Amazon