Nothilfebanner3




Fundtiere

Sie haben ein Meerschweinchen in Hamburg freilaufend gefunden?

Das Tierheim in der Süderstraße ist die amtliche Annahmestelle für Fundtiere in Hamburg.
Alle Hamburger Behörden, die Polizei, die Feuerwehr, die Amtstierärzte und andere Institutionen arbeiten dabei
eng mit dem Tierheim zusammen. Auch verantwortungsbewusste Bürger sollten Tiere in Notlage direkt
zum Tierheim in die Süderstraße bringen, jeder Bürger kann in begründeten Einzelfällen ein Fundtier
aber auch in einem der Hamburger Polizeireviere abgeben. Die Polizei informiert dann sofort die erfahrenen Tierretter
des HTV, die das hilfebedürftige Tier zur weiteren Versorgung, Betreuung und
ggf. späteren Vermittlung ins Tierheim Süderstraße bringen.

Das Behalten von Fundtieren ist im Gegensatz zu Aussetzen sogar eine Straftat, nämlich die
Unterschlagung einer "Fundsache". Bei entlaufenen Tieren hat der nachweisliche Eigentümer 6 Monate
das Recht, die Fundsache zurückzufordern. Danach geht das Tier entweder in das Eigentum
des Tierheimes oder auf Verlangen/Wunsch des Finders auch an diesen über. Erhebt der Finder Anspruch,
so trägt er die Kosten für Unterbringung und medizinische Versorgung des Fundtieres während dieser Zeit.

Lebt das Fundtier in der Obhut des Finders, so kann dieser von der Behörde oder dem Tierheim als offizieller
Auffangstation finanzielle Zuschüsse erhalten/beantragen.

Der Fund ist in jedem Fall dem Tierheim und auch der Polizei unverzüglich anzuzeigen,
da es sich beim Aussetzen von Tieren um eine Ordnungswidrigkeit nach § 18 (1) TierSchG handelt,
die mit Geldstafen von bis zu 25.000 Euro geahndet werden kann.

Haben Sie ein Meerschweinchen gefunden und aufgenommen oder ein freilebendes Meerschweinchen
irgendwo in Hamburg entdeckt?


Wenn Sie den Fund aus irgendeinem Grund nicht selber bei den Behörden melden möchten,
dann können Sie auch bei der Meerschweinchen-Nothilfe-Hamburg e.V. anrufen oder uns eine E-Mail schreiben.
Unsere Helfer übernehmen dann diese Dinge für Sie und wir kümmern uns um die tieräztliche Versorgung
und eine artgerechte Unterbringung des Fundtieres in einer unserer Pflegestellen!


Telefon: 040 280 51 540 ab 11 Uhr bis Mitternacht



 Amazon

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 25. Februar 2018 um 2.45 Uhr!



Im Moment haben wir keine Fundtiere in unserer Obhut!