Nothilfebanner 3

Wir suchen Paten!


Manchmal werden Schweinchen bei der Nothilfe abgegeben, die aufgrund von Krankheit oder Alter nicht mehr vermittelt werden können.
Diese Schweinchen dürfen den Rest ihres Lebens und mit tierärztlicher Versorgung in unseren Pflegestellen leben
bis sie einmal gehen müssen. Auch diese Tiere verursachen Kosten, die von uns aus privaten Mitteln finanziert werden.

Wenn Du einem Schweinchen mit einer Patenschaft helfen möchtest, freut uns das sehr!

Du hilfst mit Deiner Patenschaft Kosten zu tragen und ermöglichst einem alten oder behinderten Schweinchen
ein schönes Leben unter Artgenossen. Du kannst eine Patenschaft für ein bestimmtes Tier auf Lebenszeit
oder für einen beschränkten Zeitraum übernehmen und wirst auf Wunsch auch als Pate genannt.

Die Patenschaft für ein Meerschweinchen beträgt monatlich mindestens 10 Euro
und geht direkt an die Pflegestelle in der das Schweinchen lebt.

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 19. August 2017 um 12.30 Uhr!


Fridolin

Fridolin

Am 26. Mai wurde uns Fridolin gebracht. Er lebte ganz alleine in der Wohnung einer verstorbenen
Dame nebst 27 Katzen. Die Katzen sind mittlerweile ausgezogen, der Sohn der Dame war überrascht
dort 3 Wochen nach dem Tod seiner Mutter noch das Meerschweinchen zu finden. Glücklicherweise hat wohl
irgendjemand das Tier in den letzten drei Wochen nach dem Tod der Dame gefüttert. Er ist allerdings klapperdürr
und ca. 6 Jahre alt. Sein einziger Partner in den letzten Jahren war ein Spiegel im Käfig.
Gina Buday hat die Patenschaft übernommen, danke Gina!

*****

Jodie

Jodie 
Röntgenbild Jodi 1  Röntgebild Jodi 2

Jodie ist ein Satinmeerschweinchen und leidet sehr fortgeschritten an der "Satinkrankheit"
Osteodystrophie. Diese erbliche Stoffwechselerkrankung ist nicht heilbar. Nach und
nach entkalken alle Knochen im Körper. Bei Jodie sind bereits das Becken, die
Oberschenkelknochen und auch die Wirbelsäule betroffen. Sie kann jetzt schon teilweise
nur auf drei Beinchen laufen oder hopsen. Mit Schmerzmitten können wir ihr
die Zeit, die ihr noch bleibt, erträglicher machen. Nun sucht sie eine Patin oder einen Paten.
Update: Leider ist Jodie am 19. August für immer eingeschlafen. :-(
Katja Blohm hat die Patenschaft für Jody übernommen!

*****

Lumpi

Lumpi

Hallo, ich pin ter Lumpi und schon 7 Jahre alt. Tamit ich nich alleine pin, hapen maine Zweipeine
peschlossan, tass ich ins Altashaim der Nothilfe ziehen soll. Hia sint noch antere alte Herren, wie ich.
Meine Patenschaft wurte von Zweipein Dr. Bettina Zander üpernomman. Tanke fööön!
Update: Lumpi ist am Nachmittag des 31. Mai im Kreise seiner Freunde friedlich eingeschlafen.

*****

Pelle und Lukas

Pelle und Lukas

Pelle ist 6 1/2 und Lukas 5 Jahre alt und haben die üblichen
Altersprobleme. Pelle ist geistig etwas verwirrt und auch gehbehindert.
Sie dürfen in der Pflegestelle bleiben und suchen einen Paten.

Kontakt zur Pflegestelle

*****

Jim Beam


Jim Beam

Jim Beam ist bereits 7 Jahre alt. Er hat Arthrose, sieht kaum noch etwas und hat einen
Gesäugetumor. Er ist leider unkastriert, kann aber in einer Rentner-WG bleiben.
  Jim sucht nun einen Paten. Er lebte als letztes Tier in Außenhaltung!
Update: Jim ist am 24. Juni 2017 im Kreise seiner Freunde friedlich eingeschlafen!

*****

Coco


Coco 1  Coko 2

 
Coco wurde wegen Haltungsaufgabe als letztes Schweinchen abgegeben.
Leider hat die TÄ bei der Gesundheitskontrolle am 9. Januar eine Umfangsvermehrung
am Gesäuge als
Tumor diagnostiziert, der operativ entfernt werden muss.
Ein Pate der sie unterstützt würde sehr helfen...
Die Patenschaft wurde übernommen von Katja Blohm, vielen lieben Dank!


*****


Tippi


Tippi  Tippi 1

Tippi wurde wegen Haltungsaufgabe als letztes Schweinchen in Außenhaltug
abgegeben. Sie hat leider Blasenprobleme und auch -steine und würde
sich über einen Paten, der die Tierarztkosten wenigstens teilweise mit trägt sehr freuen...

Update: Schweren Herzens hat sich die Pflegestelle am 23. Januar 2017 entschlossen
die kleine Maus gehen zu lassen. Die gesundheitlichen Probleme waren eintfach zu
groß. Nun muss die kleine Tippi nicht länger leiden!


*****

Guiness

Guinnes 

Der 7jährige Guiness ist leider herzkrank und benötigt täglich Medikamente.
Er wird in einer Rentnergruppe leben und
seine ehemaligen
Halter übernehmen die Patenschaft auf Lebenszeit.
Update: Guiness ist am 9. Februar für immer eingeschlafen...


*****

Flecky

Flecky  Flecky 3

Flecky ist über 6 Jahre alt, hört und sieht sehr schlecht. Er ist leider unkastriert
kann aber in einer Rentner-WG bleiben. Flecky sucht nun einen Paten.
Update: Flecky ist am 2. August 2017 für immer eingeschlafen...

*****

Sunshine


Sunshine
(auf dem Foto rechts)

Sunshine hat ihr bisheriges Leben mit ihrem Bruder Marcelino verbracht.
Die Schweinchen wurden schweren Herzens wegen eines Umzuges in eine
WG abgegeben. Sunshine ist bereits zu unfit für eine Vermittlung und
wird in der Pflegestelle bleiben.

Update: Sunshine wird zu ihrem Bruder ziehen, da dieser seinen Partner
verloren hat. Am 8. Januar wird Wiedersehen mit Marcelino gefeiert!


*****

Lotti

Lotti

Lotti sollte nicht mehr umziehen, man merkt ihr das Alter an.Sie ist über 5 Jahre alt und
  darf in der Pflegestelle von Karen bleiben. Lotti würde sich über die Unterstützung
durch einen Paten sehr freuen.
Update: Lotti hat am 4. Juni ihr Köfferchen für die letzte Reise gepackt
...

*****

Nala

Nala 1  Nala 2

Die süße Omi Nala hat am linken Fuß ein Ballengeschwür, welches der Behandlung bedarf.
Sie darf in der Pflegestelle von Karen bleiben und würde sich über die Unterstützung
durch einen Paten sehr freuen.
Update: Leider hat Nala am Sonntag den 2. Juli 2017 ihre Köfferchen gepackt.
Gute Reise, Nala...

*****

Max

Max 1  Max 2

Kastrat Max ist durch einen dummen Unfall querschnittsgelähmt.
Er kann nur auf den Vorderbeinchen laufen und der hintere Körper rutscht hinterher.
Max stört diese Behinderung aber nicht, er meistert den Alltag in der Behinderten-WG
sehr gut. Seine Freunde respektieren seine Behinderung.

Update: Leider ist Max in der Nacht zum 14. Januar einfach für immer eingeschlafen.
Deine Freunde und wir werden Dich sehr vermissen, träume was schönes, kleiner Mann!



*****

Herr Frodo


Frodo  Herr Frodo
                  1

Herr Frodo ist 5 bis 6 Jahre alt und wurde von seinen ursprünglichen Haltern
vor gut einem Jahr als Partnertier zu einem vorhandenen Schweinchen über ebay-Kleinanzeigen
geholt. Frodo ist gehbehindert (Arthrose) und darf in einer Rentnertruppe wohnen bleiben.

Die Patenschaft wurde von Christiane Schreiner bis 31. März 2017 übernommen.
Nun sucht Herr Frodo wieder einen Paten!

Kontakt zur Pflegestelle

__________________________________________________________________________________________________________________________________________





Schweinchen, die gegangen sind....





Fluffi

Fluffi 1  Fluffi 2

Fluffi ist mit ihren 5 Jahren schon sehr krank. Sie leidet unter Eierstockzysten und einem
Fußballengeschür an einem Hinterfuß. Sie wird der Pflegestelle von Karen wohl dauerhaft
Kosten verursachen, da sie über längere Zeit der tierärztlichen Behandlung bedarf.
Über einen Paten würde sich Fluffi sehr freuen!
Update: Am 5. September 2016 hat sich das Fußballengeschwür geöffnet und die TÄ stellte zudem
fest, dass ihre Zysten mittlerweile so groß sind, dass keine Behandlung helfen würde.
Schweren Herzens haben wir die Entscheidung getroffen Fluffi gehen zu lassen.
Komme gut über die Regenbogenbrücke, arme Maus... :-(

*****

Trolly


Trolly

Trolly ist 6 Jahre alt und wurde von seinen ursprünglichen Haltern
wegen Haltungsaufgabe bei uns abgegeben. Er heißt in der Pflegestelle
liebevoll "Opi Dreizahn", da ihm ein Schneidezahn vom Tierarzt gezogen wurde.
Opi ist fester Bestandteil einer Rentner- und Behindertenbockgruppe. Er fordert
täglich seine Salatgurke. Leider hat er einen nicht operablen Unterkieferabzess
und schlechte Nierenwerte. Sein Freund Tick lässt ihn kuscheln und teilt sein Haus mit ihm...
Die Patenschaft wurde von seinen Haltern bis zum Jahresende übernommen.
Update: Opi ist am 17. Oktober inmitten seiner Freunde friedlich eingeschlafen. :-(


*****

Charly

Charly 1  Charly 2

Kastrat Charly war zwei Jahre als Leihmeerschweinchen unterwegs. Nun ist er 6 Jahre alt
und die ersten Alterszipperlein machen ihm zu schaffen. Deshalb hat die Pflegestelle entschieden,
dass Charly nicht mehr umziehen muss und bleiben darf. Sein neuer Freund Tick
der gerade seinen Bruder Trick verloren hat, mag Charly sehr. Also passt einfach alles. :D
Update: Charly ist leider am 6. November 2016 überraschend und friedlich eingeschlafen!

*****

Fleckchen

Omi ohne Namen

Omi wurde operiert, weil sie einen Tumor an der Zitze und ein Atherom hatte, und
das ohne das Wissen ihrer Halter, während des Aufenthaltes bei einem Tiersitter.
Die Halter waren völlig überfordert und gaben die 7jährige zusammen mit ihrer Freundin Sternchen
in einer unserer Pflegestellen ab. Krebs machte ihnen Angst und die Sorge, dass er wiederkommt.
Nun sucht die tapfere Omi einen Paten, sie wird mit ihrer besten Freundin
Sternchen in der Pflegestelle bleiben...
Update: Leider ist Fleckchen trotz aller Bemühungen am 24. Oktober ins Regenbogenland
gezogen... :-(

*****


Kobi

Kobi

Kobi hat innerhalb des letzten halben Jahres 2 Partner wegen Krankheit verloren
und ist zweimal umgezogen. Deshallb darf er bleiben und muß nicht mehr umziehen!
Kobi ist ca. 5 bis 6 Jahre alt und hat chronische Zahn- und Augenprobleme...
Update: Kobi hat leider am 15. Juni 2016 sein Köfferchen gepackt und ist in das Regenbogenland gezogen...

*****



Baba, alias Putschie

Baba  Baba 1

Baba wurde bei uns im März 2014 von einer türkischen Familie schweren Herzens abgegeben,
weil er nicht alleine bleiben sollte. Er war da bereits 6 Jahre alt und darf sein
restliches Leben bei meinen Jungs als Dauerpensionsgast verbringen.
Er liebt Hängematten und Kissen und fühlt sich sichtlich wohl bei den
Rentnerschweinchen.
Update: Baba hat uns am 5. April 2016 nach einem langen, erfüllten Leben für immer verlassen!
Komme gut an im Regenbogenland, süßer Baba...
Seine ehemaligen Zweibeine hatten die Patenschaft auf Lebenszeit für Baba übernommen.
Danke S. Siginakel!


*****

Hope

Hope  Hope 1
Am 30. August 2014 wurde ich über X-Bay-Kleinanzeigen von einer Halterin
kontaktiert, ob ich ein Plätzchen für ein behindertes Schweinchen hätte.
Ich habe zugesagt! Also wurde mir der kleine Hope per Mitfahrgelegenheit aus
Garding in Nordfriesland gebracht.
Er war 1/2 Jahr alt, 510 g schwer, ein Shelty-Mix in Beige-Gold-Weiß
und ein Satin. Die Dame aus Garding hat ihn aus schlechter Haltung gerettet,
leider vertrug er sich nicht mit ihren Schweinchen und wurde stark zerbissen.
Der kleine Hope kann seine Hinterbeine nicht bewegen,
möglicherweise querschnittgelämt, so wurde mir berichtet.

Seine "gelähmten" Hinterbeinchen wurden eingehend untersucht.
Sie haben Gefühl,alle Gelenke lassen sich bewegen und er zieht die
Beine auch reflexartig unter den Körper. Nach einigen physiotherapeutischen
Bewegungsübungen bewegt er die Hinterbeine schon freiwillig.
Ich gehe davon aus, daß es sich nicht, wie der Tierarzt in Nordfriesland vermutet
um einen Gendefekt handelt, sondern schlicht um eine schlecht oder gar nicht behandelte Verletzung.
  Am 03. Septemper ging es zum Röntgen, dem kleinen Kerl kann bestimmt geholfen werden.
Er ist auch so auf 2 Beinen schneller unterwegs, als irgendein anderes Schweinchen hier.
Noch ist völlig unklar, ob Hope jemals vermittelt werden kann.

Hope wurde geröntgt! Er hat eine Verwachsung im Lendenwirbelbereich nach einer Verletzung
derselben, die wie von mir richtig vermutet wahrscheinlich durch einen Tritt oder
das Draufstellen eines Gegenstandes hervorgerufen wurde.
Hope wird in der Pflegestelle bleiben!
Update: Leider ist Hope viel zu jung am 16. April 2016 seinem besten Freund Baba gefolgt.
Ein Sonnenschein hat uns für immer verlassen, wir werden Dich vermissen kleiner, starker Wutzenmann...
Hope
Die Patenschaft hat Susanne Poppitz vorerst bis Ende September 2015 übernommen.
Danke Susanne!
Ab September übernimmt dann Johanna Nusser die Patenschaft, Hope sagt tanke fön...



Hier die Röntgenbilder:

Röntgenbild 1  Röntgenbild
                  2




*****

Nugget


Nugget  Nugget 1

Nugget wurde im Frühsommer 2014 in Iserbrook gefunden. Die Finderfamilie
meinte es gut und gesellte ein "Böckchen" aus dem Zoogeschäft zu ihm.
Zur großen Überraschung gebahr das vermeindliche Böckchen
um den 3. August 2014 drei Junge. Mit 3 Jahren ist er leider
bereits an OD erkrankt, erste Anzeichen dafür sind leider schon zu bemerken.
Er hoppelt ein bischen in der Hinterhand.
Absolute Sicherheit hat leider die mittlerweile erfolgte Röntgenuntersuchung gebracht.
Bei geeigneter Schmerztherapie hat der wunderschöne Nugget noch eine schöne Zeit verdient!
Update: Nugget hat uns am 17. März 2016 ganz plötzlich und unerwartet verlassen.
Wir sind sehr traurig...
Sandra Martin hat die Dauerpatenschaft für Nugget übernommen.
Danke Sandra!