Nothilfebanner3





Wir suchen Paten!


Manchmal werden Schweinchen bei der Nothilfe abgegeben, die aufgrund von Krankheit oder Alter nicht mehr vermittelt werden können.
Diese Schweinchen dürfen den Rest ihres Lebens und mit tierärztlicher Versorgung in unseren Pflegestellen leben
bis sie einmal gehen müssen. Auch diese Tiere verursachen Kosten, die von uns aus privaten Mitteln finanziert werden.


Namenspatenschaften

Manchmal suchen auch Schweinchen einen Namen und Du darfst sie benennen.
Aktuell suchen noch einige Buben und Mädels unter den Vermittlungstieren einen schönen Namen.
Schreibe dazu zuerst die Pflegestelle des Schweinchens über den darunter befindlichen WhatsApp-Button an.
Dann kannst Du 10 Euro auf unser Konto überweisen oder mit PayPal schicken!



Wenn Du einem Schweinchen mit einer Patenschaft helfen möchtest, freut uns das sehr!

Du hilfst mit Deiner Patenschaft Kosten zu tragen und ermöglichst einem alten oder behinderten Schweinchen
ein schönes Leben unter Artgenossen. Du kannst eine Patenschaft für ein bestimmtes Tier auf Lebenszeit
oder für einen beschränkten Zeitraum übernehmen und wirst auf Wunsch auch als Pate genannt.

Die Patenschaft für ein Meerschweinchen beträgt monatlich mindestens 10 Euro
und geht direkt an die Pflegestelle in der das Schweinchen lebt.


Patenschaften und Geldspenden können mit dem Kennwort des Schweinchens
auf folgendes Konto überwiesen werden:

Meerschweinchen-Nothilfe-Hamburg e.V.
Sparkasse Harburg-Buxtehude
IBAN: DE34 2075 0000 0090 6115 42
BIC: NOLADE21HAM

Oder Ihr schickt uns Geldspenden und Patenschaften über PayPal:




Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 21. Januar 2024 um 20:00 Uhr!


Brösel     # 23/2573


Sparrieshoop   Sparrieshoop
Zur Vergrößerung Foto anklicken!

Brösel wurde mit seinen 7 Jahren am 17. September 2023 bei der Nothilfe abgegeben.
Sein Zustand war äusserst schlecht, denn er war untergewichtig, und schon länger war sein Kiefer durch
eine Zahnfehlstellung eitrig und bereits verformt. Da Brösel keine unteren Schneidezähne mehr hat,
müssen seine oberen Schneidezähne regelmäßig fachmännisch gekürzt werden.
Brösel benötigt auch dauerhaft Medikamente und Päppelnahrung.
Also ist hier finanzielle Unterstützung dringend erforderlich.
Möchten Sie Brösels Pate sein und helfen die Kosten zu tragen?


Kontakt Pflegestelle
Email    WhatsApp

Wir können auch Geldspenden über unser Pay-Pal Konto
oder via PayPal-Friends (gebührenfrei) mit Kennwort annehmen.
Die Adresse lautet: meerschweinchen-nothilfe-hamburg@web.de
Kennwort: "Brösel Sparrieshoop"
Bitte bei Zahlungen IMMER angeben!!!



*****

Lotti     # 24/2771

Großhansdorf   Großhansdorf

Großhansdorf   Großhansdorf
Zur Vergrößerung Foto anklicken!

Hallo ich bin Lotti,
Mitte Dezember kam ich in die Pflegestelle Großhansdorf, wo die Zweibeiner direkt eine etwa
golfballgroße Zyste an meinem Bauch entdeckten. Zunächst wurde beobachtet, aber da sie mit der
Zeit immer größer wurde, wurde ich operiert und auch der Tumor, der sich dahinter versteckte,
wurde entfernt. Meine Naht ist gerade im Heilungsprozess...
Da ich ein super großes Angstschweinchen bin (ich habe panische Angst vor allem Neuen,
auch vor neuen Schweinchen), ich bereits in diesem Jahr 6 Jahre alt werde und ich mich
hier endlich gut eingelebt habe, darf ich meinen Lebensabend in der Pflegestelle im Hospiz genießen.
Vielleicht möchtest Du die Zweibeiner ja unterstützen und eine Patenschaft für mich übernehmen?


Kontakt Pflegestelle
Email    WhatsApp

Wir können auch Geldspenden über unser Pay-Pal Konto
oder via PayPal-Friends (gebührenfrei) mit Kennwort annehmen.
Die Adresse lautet: meerschweinchen-nothilfe-hamburg@web.de
Kennwort: "Lotti Großhansdorf"
Bitte bei Zahlungen IMMER angeben!!!








Schweinchen, die einen Paten gefunden haben:


Thorkell     # 23/2773

Bückeburg   Bückeburg
Zur Vergrößerung Foto anklicken!
Thorkell (*2021) hatte bereits ein tolles Zuhause, kam aber zu uns zurück.
Schnell haben wir festgestellt, dass er in der Vergangenheit einen Schlaganfall hatte.
Seine rechte Gesichtshälfte ist etwas entgleist, er hat leichte Gleichgewichts- und
Orientierungsprobleme. Um einen zweiten Schlaganfall durch Umzugsstress zu vermeiden,
bleibt er im Hospiz "Meersgard" in Bückeburg.

Anja Beneke übernimmt die Patenschaft, ganz viel dankemuig!

*****

Knut     # 23/2739

Bueckeburg
Zur Vergrößerung Foto anklicken!

Knut lebt in unserer Hospiz-Pflegestelle "Meersgard" in Bückeburg.
Ursprünglich wurde er bei den Notmeeries Irenensee abgegeben. Knut hat aber ein Handicap.
Seine Gelenke in der Hüfte und den Knien sind geschädigt, besonders das rechte Beinchen ist betroffen.
Dieses ist schon versteift.
Daher hat der vierjährige Kastrat bei uns in Bückeburg einen Hospizplatz bekommen.
Hier darf er nun entspannt und ohne Hektik leben.
Knut wünscht sich einen Paten, der ihn insbesondere bei den Kosten der Medikamente unterstützt.
Katharina Albers übernimmt die Patenschaft für Knut, Dankemuig!

*****

Leila     # 23/2740


Großhansdorf   Großhansdorf
Zur Vergrößerung Foto anklicken!

Hallo, ich bin Leila!
Ich bin erstmals im Sommer 2021 zur Nothilfe gekommen und dachte ein paar Male schon,
ein schönes Zuhause gefunden zu haben...
Jetzt bin ich wieder zurück in der Pflegestelle in Großhansdorf.
Die Zweibeiner haben dort entscheiden, dass ich hier nun endlich einen Endplatz bekommen soll,
da ich mit meinem 5 1/2 Jahren nun schon mindestens 5 mal umziehen musste und sie mir dies
einfach nicht mehr zumuten möchten. Jetzt darf ich hier mein Rentnerleben in
der "Oase Löwenzahn" genießen, endlich ankommen und bleiben.
Cintia Dos Santos aus der Schweiz übernimmt die Patenschaft für Leila, vielen Dank!

*****

Faxe     # 22/1524


Bückeburg   Bückeburg
Zur Vergrößerung Fotos anklicken!
Faxe (* 02/2021) wurde ursprünglich als Alten- und Krankenpfleger Pfleger
in unserem Hospiz in Bückeburg "eingestellt". Leider wurde er nun selbst ein Hospiz-Schweinchen,
denn es stellte sich heraus, dass er Diabetiker ist. Faxe wird nicht so alt werden, wie gesunde Schweinchen,
kann mit seiner Erkrankung aber ohne große Einschränkungen leben.
Dafür muss er von nun an strenge, zuckerfreie Diät halten.
Carolin Glück übernimmt die Patenschaft für Faxe, vielen Dank!

*****

Horst     # 23/2366


Sparrieshoop
Zur Vergrößerung Fotos anklicken!
Horst (*2018) ist ein Scheidungskind und hat leider ein Herzproblem.
Er muss täglich Medikamente bekommen und wird deshalb
in der Pflegestelle Sparrieshoop bleiben.
Anne Schmidt übernimmt die Patenschaft, vielen Dank!

*****

Iori     # 23/2526


Bückeburg   Bückeburg
Zur Vergrößerung Fotos anklicken!
Iori (*05/2023) wurde vermutlich ausgesetzt, und im August 2023 auf einem Feldweg gefunden.
Er hatte also großes Glück im Unglück. Über ihn wurde bei Feacebook berichtet und so kam er zur Nothilfe.
Iori ist in einem erbärmlichen Zustand, völlig abgemagert, vollgespeichelt und hat ein seltsames Gangbild.
Die Tierärztin hat zum Glück Entwarnung gegeben. Er hat keine gravierenden Zahnprobleme, aber er hat eine
Blasenentzündung und einen Knick in der Wirbelsäule, vermutlich durch eine Verletzung.
Eventuell heilt es aus, aber es könnte auch so bleiben. Es schränkt ihn nicht ein und er hat
keine Schmerzen dadurch, aber er drückt die Hinterbeinchen beim Laufen komplett durch, um den Knick zu kompensieren.
Iori bleibt in der Pflegestelle und bekommt Intensivbetreuung. Er macht sich sehr gut,
ist munter und frisst gierig seinen Päppelbrei.
Seine Retterin Raphaela Schmidt übernimmt die Patenschaft, vielen Dank!

*****

Einschwein     # 22/1881


Mitte
Zur Vergrößerung Fotos anklicken!
Einschwein (genaues Alter unbekannt) stammt aus einer Notfallaufnahme im Jahr 2022
und konnte im Winter 22/23 plötzlich nicht mehr laufen. Seine Hinterbeinchen wurden steif und schwollen an.
Dank chinesischer Medizin und vorsichtiger Physiotherapie kann er nach 6 Monten liegen
nun wieder laufen und sogar in Hängematte klettern. Wir sind sehr froh darüber!
Gerhard V. hat seiner Frau Maike die Patenschaft zum
Geburtstag am 15. August 2023 geschenkt, dankemuig!


*****

Cusco, alias Seth     # 23/2440


Mitte
Zur Vergrößerung Fotos anklicken!
Cusco (*2017) wurde im Juli 2023 nach Partnerverlust bei uns abgegeben.
Leider haben die Halter ihn nicht kastrieren lassen und nun ist er zu alt dafür.
Also wird Cusco in der Pflegestelle seinen Lebensabend verbringen.
Sein Halter Sören Reger hat die Patenschaft bis März 2024 übernommen, dankemuig!

*****

Tao     # 23/2364


Bückeburg
Zur Vergrößerung Fotos anklicken!
Tao (*2021) war bereits vermittelt, hatte sich in der Pflegestelle aber
unglaublich liebevoll um seinen schwerkranken Freund gekümmert.

Nun kam er leider zu uns zurück. Er wird nun als Alten- und Krankenpfleger in der Hospiz-Pflegestelle
in Bückeburg bleiben und kümmert sich liebevoll um seine alten und kranken Freunde.
Daniela Dobner hat die Patenschaft übernommen.

*****

Joe Biden     # 20/387


Mitte
Zur Vergrößerung Fotos anklicken!
Joe Biden (2017) wurde im November 2020 bei uns abgegeben.
Er hat ein Herzleiden und braucht dringend die Unterstützung eines Paten.
Marc Hoffmann hatte die Patenschaft ab Februar 2022 für ein Jahr übernommen
und diese im Juni 2023 für ein weiteres Jahr verlängert, dankemuig!


*****

Liese     # 23/2166


Grosshansdorf   Grosshansdorf
Zur Vergrößerung Fotos anklicken!
Hallo ihr Zweibeine da draußen!
Ich möchte mich hier gern vorstellen. Ich heiße Liese und bin 2017 geboren.
Leider war mein altes Leben nicht ganz so toll. In meinem früheren Zuhause gab es ein
Geschirr zum Spazierengehen für mich. Daher bin ich sehr froh, dass ich in der Pflegestelle jetzt
einfach Meerschweinchen sein darf. Leider habe ich auch Arthrose und brauche täglich Schmerzmittel.
Aber das ist lecker und hilft mir, dass ich laufen kann. Mein linkes Hinterbeinchen
ist schon ziemlich steif von der Arthrose. Weil ich ja nun nicht mehr die Jüngste
bin und auchnicht mehr so gut laufen kann, werde ich nicht mehr vermittelt
und darf für immer hier bleiben. Vielleicht möchte ja jemand mein Pate werden und
meine Medikamente und die Leckereien finanziell unterstützen. Ich schicke dafür auch gerne mal Fotos.
Viele Grüße,
Eure Liese...
Sabrina Heber übernimmt die Patenschaft ab Mai 2023, vielen Dank!

*****

Speedy G.     # 21/1158


Mitte   Mitte
Zur Vergrößerung Fotos anklicken!
Speedy G (*2017 ?) wurde am 28. Dezember 2021 bei uns abgegeben.
Ob das angegebene Alter stimmt, dass bezweifeln wir, er ist wahrscheinlich viel älter.
Der freundliche und sehr zahme Bub erschien uns zu dünn und knöchern,
deshalb haben wir ihn eingehend tierärtzlich untersuchen lassen.
Die Röntgenuntersuchung am 14. Januar zeigte einen gespaltenen Backenzahn,
Faserzähne, einen völlig fehlenden Schneidezahn und ein ungleichmäßiges
Zahnbild mit beginnender Brückenbildung. Ein Backenzahn muss möglicherweise gezogen werden.
Dennoch hat Speedy es verdient, seinen Lebensabend in unserem "Be(s)treuten Wohnen" zu verbringen.
Zahnbehandlungen sind aufwändig und teuer, deshalb sucht Speedy Paten, die ihn unterstützen.

Heike Grutz und Jessica Reichmann haben die Patenschaft ab 1. Juni 2022 übernommen, dankemuig!

*****

Lumpi     # 21/861

Bückeburg   Bückeburg
Zur Vergrößerung Fotos anklicken!
Lumpi (*Mai 2021) kam am 1. September zur Nothilfe.
Er saß ganz alleine in einer kleinen Transportbox. Sein schönes Fell war total verdreckt.
Lumpi ist für sein Alter ziemlich klein und unterentwickelt.
Leider wurde beim Kardiologen eine Herzarythmie mit Extrastyole festgestellt,
mit anderen Worten, Lumpi hat eine Herzrythmusstörung.
Deshalb ist eine Narkose bei der Kastration auch zu gefährlich für ihn.
Er wird also als Dauerpflegling in der Pflegestelle in Bückeburg bleiben

Cintia dos Santos aus der Schweiz hat die Patenschaft übernommen, dankemuig!

*****

Petù     # 21/907

Hamm   Hamm
Zur Vergrößerung Fotos anklicken!
Hallo, ich bin Petú, bin im Februar 2021 geboren und bin seit September
in der Pflegestelle Hamm, weil ich mich mit meinem Partnertier nicht verstanden habe.
Meine Pflegemamas und meine Tierärztin sagen, dass ich ein Zahnproblem habe und deshalb
darf ich jetzt für immer hier bleiben.
Ich lebe hier in einer Gruppe mit anderen Böckchen zusammen und die müssen immer
viel Geduld mit mir haben, denn ich tu immer so, als wäre ich der Allergrößte und
bin richtig gut im Brommseln und Popowackeln. Aber vom richtigen Streiten halte ich gar nichts.
Zudem sagen meine Mamas, ich habe Unterhaltungswert und du kannst Dich
auf ganz viele niedliche und lustige Videos freuen!

Berit Struzyna hat die Patenschaft übernommen, dankemuig!

*****

Pebbels     # 21/859

Hamm   Hamm

Notfall
Zur Vergrößerung Foto anklicken oder Video ansehen!

Noch ein Video!

Pebbels wurde ungeplant Anfang August 2021 geboren und konnte die Hinterbeinchen nicht benutzen.
Die Röntgenuntersuchung zeigte, dass ihr Becken verformt ist und sie nie wird
richtig laufen können. Pebbels sieht das aber ganz anders. Sie ist flink
und rennt auf ihre Art sehr schnell. Sie wird in der Pflegestelle in HH-Hamm bleiben.

Pebbels hat eine Patin gefunden, dankemuig!

*****

Hans-Peter     # 21/998

Mitte   Mitte   Mitte
Zur Vergrößerung Foto anklicken und ansehen!

Hans-Peter (*05/2018) wurde am 13. Oktober 2021 zur Vermittlung abgegeben. Er war bereits sehr dünn.
Die Halterin dachte, das käme von der Einsamkeit. Ein Blick ins Maul zeigte uns, dass
da einiges mit seinen Zähnen gar nicht in Ordnung ist. Am 21. Oktober zeigte die
Röntgenuntersuchung (3. Foto), dass die unteren Zähne tatsächlich nicht mehr vorhanden sind.
Der gesamte Kiefer ist verformt und die oberen Schneidezähne bilden eine Art
Papageienschnabel. Hans-Peter wird lebenslang ein Zahnpatient bleiben.
Er kann Wiese fressen, Gemüse wird geraspelt oder in Streifen geschnitten
und seine oberen Schneidezähne müssen alle 2 bis 3 Wochen fachkundig gekürzt werden.
Deshalb kann er nicht vermittelt werden und bleibt in der Pflegestelle.

Kete Spohr hat die Patenschaft für Hans-Peter übernommen, dankemuig!

*****

Kiwi     # 21/824

Bremerhaven   Bremerhaven
Zur Vergrößerung Fotos anklicken!
Kiwi (*18. Mai 2021) wurde von Kindern "aus geringer Höhe" fallen gelassen und kam über
einen Tierarzt am 20. August zu uns. Sie hat neurologische Ausfälle, fällt bei Stress
und beim Flüchten einfach um, rennt im Kreis und sie zappelt unkoordiniert mit dem Köpfchen.
Die Gruppe gibt ihr Sicherheit und wir hoffen, dass sie so in der Pflegestelle gut zurechtkommt.
Deshalb wird sie in der PS der Salatkiller Bremerhaven bleiben.
Karin Thiele hat die Patenschaft für Kiwi übernommen, dankemuig!


*****

Rosi     #21/504

Bremerhaven   Bremerhaven
Notfall
Zur Vergrößerung Foto anklicken oder Video ansehen!

Rosi (*2018?) wurde am 28. Februar wegen Haltungsaufgabe abgegeben.
Das hübsche Mädel hat Bewegungsstörungen und einen Schiefkopf.
Deshalb ist sie nicht mehr vermittelbar und bleibt in der Pflegestelle.
Solche Koordinationsstörungen können durch eine Mittelohrentzündung, einen Schlaganfall
oder auch durch Infektionen mit z.B. EC entstehen.
Familie Grenz hat die Patenschaft für Rosi übernommen!

*****

Knolle     # 20/312

Harburg
Zur Vergrößerung Foto anklicken!

Knolle (*2017) wurde am 14. Oktober bei uns abgegeben.
Leider ist er blind und schwer herzkrank, deshalb ist er nicht
mehr vermittelbar.

Mathias Schrader hat die Patenschaft für Knolle übernommen!


Unvergessene Not-Schweinchen, die für immer gegangen sind, finden Sie in der Galerie (Navileiste oben...)