Nothilfebanner3





Notfall in der Wesermarsch 2023!



ACHTUNG: ALLE TIERE SIND UNTERGEBRACHT,
ES WERDEN VORERST KEINE PFLEGEPLÄTZE GEBRAUCHT!!!


Alle Jahre wieder kommt ein Großnotfall..., dieses Mal mit

678 Meerschweinchen...

Hier die ganze Geschichte beschrieben von der Ersthelferin!
Die Tiere lebten ursprünglich in Außenhaltung, die Besitzerin hat sie wegen eines Rattenproblems reingeholt.
Und da begann das Chaos. Die Böcke sind zu den Mädels ausgebüxt und es wurden mehr und mehr Schweinchen.
Spart euch an dieser Stelle bitte einen Shitstorm. Die Besitzerin der Tiere ist wirklich nett, betroffen und sehr kooperativ.
Natürlich hätte das nicht so ausarten dürfen, aber es ist nun mal passiert. Von einem Shitstorm haben weder sie, noch die Tiere was!

Zurück zu den Tieren:

Den Großteil hat Ramona Muhle (Monis Meerschweinchen in Oldenburg) schon dort rausgeholt.
Im ersten Rutsch 130 unkastrierete Böckchen und 138 Weibchen, die höchstwahrscheinlich alle tragend sind.
An den restlichen Schweinchen blieb sie auch dran,das waren nochmal 343 Tiere.
16 dieser Tiere dürfen ins Franziskus-Tierheim Hamburg (danke Frank Weber!)
15 Schweinchen hat die liebe Melli (Notmeeries Irenensee in Uetze) übernommen.
Weitere 183 Schweinchen gingen an die Meerschweinchenhilfe Poll in Köln und die Meerschweinchenhilfe Köln Pulheim...
Ein paar Tiere konnten wir privat bei Freunden und Bekannten unterbringen.
Der Tierschutzverein Ostfriesland und Ammerland hat 83 Schweinchen übernommen.
Wir konnten 67 Meerschweinchen unterbringen, aus denen in den nächsten Tagen und Wochen noch mehr werden.
Dieser Notfall wir uns alle noch viele Monate lang beschäftigen!



Tagebuch eines Großnotfalles:


22.12.23 - Erstkontakt der Halterin der Tiere mit unserer 1. Vorsitzenden
mit Austausch der wichtigsten Daten und ein paar ersten Fotos.

23.12.23 - Abholung von 130 Böckchen und 138 tragenden Weibchen in der Wesermarsch durch Ramona.

24.12.23 - Planung der Unterbringung in unseren Pflegestellen und bei Vereinsmitgliedern,
suche nach weiteren Nothilfen und Tierheimen, die Tiere aufnehmen können.

25.12.23 - Meike und Kim (Pflegestelle HH-Hamm) machen sich auf eine 500 km Rundtour durch Niedersachsen.
Tiere in Oldenburg bei Ramona abholen, sortieren, mit Futter versorgen, Boxen beschriften usw.
Tour weiter nach Uetze zu Melli, Tiere übergeben. Dann ging es weiter Richtung Hamburg.
Hier wurden die Pflegstellen HH-Harburg und Wilstorf zuerst angefahren. Dann ging es weiter
zum Franziskus Tierheim, wo die Pflegerin schon auf die Tiere wartete. Dann ging es zur Pflegestelle HH-Mitte
und schließlich nach Hause, wo Neela und Jassi (Pflegestelle Großhansdorf) schon warteten.
Die beiden übernahmen die Anfahrt der Pflegestellen in Bramfeld, Ahrensburg...

Parallel dazu machte Heike von den Salatkillern in Bremerhaven einen Abstecher nach ihrer Familienfeier zu Ramona.
Sie nahm ein paar Schweinchen in Obhut und brachte auch welche zu unserem Vereinsmitglied nach Bremen.

Gleich am Abend wurden alle Tiere gesundheitlich durchgecheckt, gewogen und kamen in ihre vorbereiteten Gehege.
Einige Jungtiere müssen besonders gepäppelt werden, besonders die kleine Mimi Grey macht Meike und Kim Sorgen.



Sie musste schon während der Fahrt mit Ersatzmilch versorgt werden, weil sie völlig entkräftet war.
Kein Wunder, die Mutties hatten nicht genügend Milch oder ihre Zitzen sind schon so zerbissen,
dass sie gar nicht mehr säugen konnten.



Es sind auch schon die ersten Schweinchen bei den Vermittlungstieren auf der HP,
allerdings darf noch keines ausziehen.

Link Mädels: https://meerschweinchen-nothilfe-hamburg.de/weibchen.html#Notfall-weiblich

Wilstorf   Wilstorf   Wilstorf   Wilstorf   Wilstorf

Wilstorf   Bremen   Bremen   Bremerhaven   Bremerhaven

Bremerhaven   Hamm   Hamm   Hamm   Hamm

Hamm   Hamm   Hamm   Hamm   Hamm

Hamm   Großhansdorf   Großhansdorf   Großhansdorf   Großhansdorf

Bramfeld   Bramfeld   Bramfeld   Bramfeld   Harburg

Harburg   Nettelnburg   Nettelnburg   Nettelnburg   Nettelnburg

Hamm   Hamm   Hamm   Hamm   Hamm

Hamm   Hamm


Link Jungs: https://meerschweinchen-nothilfe-hamburg.de/kastraten.html#Notfall-maennlich

Mitte   Mitte   Mitte   Mitte   Nettelnburg

Nettelnburg   Nettelnburg   Nettelnburg   Ahrensburg   Ahrensburg

Hamm   Hamm   Hamm   Hamm   Hamm

Hamm   Hamm   Hamm   Hamm   Hamm

Hamm   Hamm   Hamm   Hamm   Hamm





Tagebuch des Notfalles:


29.12.23 - Leider sind der kleine Bernie und der kleine Yogi heute verstorben. Meike ist sehr traurig!
Hamm

30.12.23 - Auch die kleine Mimi Grey ist leider auf dem Weg ins Regenbogenland...

01.01.24 - Willkommen im Leben! Das ist Elin (Wunschname einer Spenderin aus Neustadt am Rübenberge),
122 g schwer von Notfalldame Melinda in der PS Bremerhaven.
Bremerhaven

Auch Swingo, 141 g von Mama Lamuna in der Pflegestelle Bramfeld ist ein Neujahrsbaby.
Bramfeld

Sorana hat leider um 13 Uhr 3 tote und 3 lebende Junge geboren. Die Pflegestelle Wilstorf ist sehr traurig.
Wir hoffen, dass die lebenden Jungen durchkommen werden, das ist leider nicht sicher.
Leider ist das schwächste Jungtier am 2. Januar verstorben.
Wilstorf

02.01.24 - Joulu hat heute Morgen in der Pflegestelle Großhansdorf drei gesunde
Junge geworfen. Es sind 2 Jungs und 1 Mädel.
Großhansdorf

03.01.24 - Der parasitologische Laborbefund ist negativ, keine Würmer oder Kokzidien! Jippiiiiiie...

04.01.24 - Heinz und Günther wurden kastriert und dürfen ab 16. Februar zu erwachsenen
Mädels oder früher zu Jungs ausziehen.
Ahrensburg   Ahrensburg

05.01.24 - Joris, Keno, Mike und Onno wurden frühkastriert und können frühestens ab 15. Januar ausziehen.
Mitte   Mitte   Mitte   Mitte

07.01.24 - Leider ist der kleine Bastian (Sohn von Sorana) trotz aller Bemühungen mit Zupäppeln heute gegangen...
Wilstorf

08.01.24 - Das "Hamburger Abendblatt" berichtet regional über den großen Notfall
Weitere Anfragen vom NDR und RTL haben wir aus Rücksicht zur Verursacherin abgelehnt.

10.01.24 - Bärbel #23/2815 hat in der Pflegestelle Harburg am 10. Januar zwei weibliche Junge geboren.
Harburg

- Auch Bärbel #23/2831 (reserviert) in Bergedorf hat heute 3 weibliche Junge geboren.
Bergedorf
Leider sind zwei der Mädels sehr klein gewesen (Geburtsgewicht 44 g) und verstorben.

12.01.24 - Nico, Bene Bub, Linus und Marco wurden frühkastriert und können frühestens ab 22. Januar ausziehen.
Hamm   Hamm   Hamm   Hamm

17.01.24 - Catina #23/2811 hat drei männliche Junge geboren. Leider war ein Jungtier bereits tot.
Wilstorf

18.01.24 - Malcolm, Eddie und Urmel wurden frühkastriert und können frühestens ab 28. Januar ausziehen.
Hamm   Hamm   Hamm

19.01.24 - Polar, Fred, Ronald und Hansen wurden kastriert.
Nettelnburg   Nettelnburg   Nettelnburg   Nettelnburg

23.01.24 - Kleodina #23/2824 hat 2 gesunde Junge geboren, ein Mädel 112 g und einen Buben von 80 g.
Bramfeld

24.01.24 - Keno #23/2819 und Onno #23/2821 sind in eine ganz tolle Haltung zu zwei Jungs ausgezogen.

25.01.24 - Minou #23/2809 hat 2 männliche Babies geboren.
Wilstorf

- Ylvi #23/2836 hat 2 männliche und ein weibliches Baby geboren.
Bremerhaven

- Xenia #23/2854 hat 2 männliche und ein weibliches Baby geboren.
Hamm

- Ellie #23/2830 hat leider 4 unterentwickelte, tote Babies bekommen.

26.01.24 - Melinda #23/2835 musste leider erlöst werden. Trotz aller Bemühungen ist
sie den Folgen ihres Abszesses am Gesäuge erlegen.
Bremerhaven
Sie hinterlässt ihre kleine Tochter Elin, die zum Glück schon alleine zurechtkommen kann.

- Mrs White #23/2837 hat 1 totes Junges und 2 lebende geworfen.
Es sind ein Junge und ein Mädchen.
Hamm

- Bounty und Yuri wurden heute frühkastriert.
Großhansdorf   Großhansdorf

27.01.24 - Leider ist Ellie #23/2830 heute ihren Jungen trotz aller tierärztlicher Bemühung gefolgt...
Nettelnburg

- Auch der kleine Eddie ist leider plötzlich und unerwartet gegangen.
Hamm

- Ruth #23/2833 hat viel zu früh zwei tote Junge bekommen. Zum Glück geht es ihr gut!

28.01.24 - Wilma #23/2816 hat zwei proppere Junge von 120 und 110 g bekommen, einen Buben und ein Weibchen.
Bremen

- Mike #23/2820 ist als Begleitschweinchen in ein schönes Zuhause ausgezogen.
Mitte

02.02.24 - Waltraut #23/2856 hat vier Babies bekommen, 3 Jungs und ein Mädchen.
Hamm

03.02.24 - Leider ist der kleine Benito seinen Geschwistern heute gefolgt, Juliane ist sehr traurig...
Wilstorf

08.02.24 - Belara #23/2822 hat heute 4 gesunde Babies bekommen, 2 Mädels und 2 Buben...
Bramfeld

10.02.24 - Aurica #23/2813 hat heute 4 gesunde Babies bekommen, 3 Mädels und 1 Buben.
Eines der Babies ist mit 39 g sehr klein und braucht Daumendrücker!
Wilstorf

11.02.24 - Magret #23/2832 hat heute 3 gesunde Babies bekommen,es sind 3 Buben.
Bergedorf

12.02.24 - Bärbel #23/2872 hat heute 6 gesunde Babies bekommen,es sind 4 Mädels und 2 Buben.
Großhansdorf   Großhansdorf

14.02.24 - Jella und Anika, jeweils die kleinsten Jungtiere in den Würfen von Aurica und Waltraut
haben es leider nicht geschafft.
Wilstorf   Hamm

15.02.24 - Berta #23/2841 hat heute 4 gesunde Babies bekommen,es sind 2 Mädels und 2 Buben.
Bienenbüttel

17.02.24 Doris #23/2855 hat 3 gesunde Junge geboren, einen Buben und 2 Mädels.
Bienenbüttel

18.02.24 - Leona #23/2825 hat heute 3 gesunde Babies bekommen, es sind alles Mädels.
Bramfeld



Wir werden Euch hier nach und nach über die Tiere berichten...
Letzte Aktualisierung: 18. Februar 2024 um 16:00 Uhr!


WhatsApp
WhatsApp-Kontakt für Fragen zu den Tieren...


Bitte helft uns mit Eurer Spende, bis alle Schweinchen ein schönes
Zuhause bekommen haben, jeder Euro hilft!


*****

Da einiges an Kosten für Behandlungen, Kastrationen und die Versorgung der Notnasen auf uns zukommt,
würden wir uns über Spenden sehr freuen, auch unabhängig von diesem großen Notfall...

Unser Spendenkonto:

Meerschweinchen-Nothilfe-Hamburg e.V.
Sparkasse Harburg-Buxtehude
IBAN: DE34 2075 0000 0090 6115 42
BIC: NOLADE21HAM

Wir können auch Geldspenden über unser Pay-Pal Konto annehmen.
Kennwort: Notfall 2023







Unser Dank an die vielen, vielen Spender, die uns unterstützen.
Ohne Euch wäre Tierschutz gar nicht möglich!



Copyright: Gabriele Busch, MNH e.V. 2023